Neujahrsvorsätze 2017: Vier Dinge, die mir am Herzen liegen

Während sich viele Menschen zum Jahreswechsel endlich „mehr“ (Sport, Lesen, Zeit für die Familie, etc.) oder „weniger“ (Gewicht, Alkohol, Zucker, Autofahren, etc.) vornehmen, habe ich mir vorgenommen, in diesem für Deutschland, Europa und die Welt … Weiterlesen →

Trumps Wahlsieg offenbart unser eigenes Versagen

Gestern nacht ist eingetreten, was eigentlich nie hätte passieren dürfen. Donald J. Trump (das J. steht für „Ich, wer sonst“) hat die amerikanische Präsidentschaftswahl 2016 für sich entschieden und wird im Januar der 45. Präsident … Weiterlesen →

9. November – Ein mahnendes Datum für Demokraten

Es ist der 9.11. Der Jahrestag der Pogromnacht von 1938. Der Jahrestag des Mauerfalls. Es ist ein Datum, das uns an unsere Verantwortung für Freiheit und Demokratie erinnert. Das uns zur ständigen Wachsamkeit und zum … Weiterlesen →

Wir Demokraten sollten uns mehr zutrauen!

Mir scheint, angesichts der Wahlerfolge der AfD in Hessen und aller Voraussicht nach auch am nächsten Sonntag bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt (huch, lauter Doppelnamen!) gibt es unter liberal gesinnten Demokraten gerade … Weiterlesen →

Paris, Lauterbach

Dieses Wochenende habe ich fast nur Überschriften gelesen, ein paar Kommentare, und zu viele Tweets und Facebook-Links. Ich habe „Brennpunkte“ gesehen und „heute Spezials“. Nichts davon hat mir weitergeholfen, die Lage der Welt, Europas, der … Weiterlesen →

Freie Demokraten #FDP – Keine Partei für jeden, aber eine Partei für alle

Das Setting ist der überwiegend grauhaarigen Stammwählerschaft geschuldet. Das große Haus des Staatstheaters Stuttgart mit seinen Stuckdecken, den hohen Rängen und Kristalllüstern ist seit Parteifreundsgedenken der Ort des Dreikönigstreffens der FDP. Doch heute hätte der … Weiterlesen →

Ach, du bist jetzt auch in der FDP?

Ja, der liberalen Idee(n) wegen. Der Herbst der Häme ist vorbei, das neue Jahr in vollem Gange, die Große Wohlfühlkoalition für die zukunftsängstliche Mehrheit der Deutschen hat ihre erste Krise und ansonsten ist der Politbetrieb … Weiterlesen →

Ich will das nicht

Der Verlauf der Diskussion über den globalen Abhörskandal erinnert ich zunehmend an die die „fünf Phasen des Sterbens“ von Elisabeth Kübler-Ross. Schon die ersten Enthüllungen von Edward Snowden waren so unglaublich, dass man sie – Phase 1 … Weiterlesen →

Sechs Denkanstöße aus gegebenem Anlass (mit Bonus)

„Social Media Beratung“ ist kein Geschäftsmodell. Das Bohren dicker Bretter ist keine Frage der Kraft, sondern der passenden Technik. It’s not about the ME in Media, it’s about the WE in Web.* „Risiko“ kommt aus … Weiterlesen →

Let me be your Teddy Bear

(via @incredibul)